Kurse

  • Find us on Facebook

HOOPERS AGILITY

Date: April 28, 2016 Author: School of Dog Categories: Kurse

Beim Hoopers Run geht es darum, den Hund durch einen immer wieder variierenden Parcours zu schicken. Ähnlich wie beim Agility. Die Geräte unterscheiden sich von den klassischen Agilitygeräten: Es gibt keine Sprünge; Stattdessen werden die sogenannten Hoops verwendet, bei denen der Hund durch einen runden Bogen durchläuft anstatt zu springen. Auch die Kontaktzonengeräte fallen weg.
Besondere Herausforderung beim Hoopers Run: Der Hundeführer gibt alle Kommandos auf Distanz und darf sich nur in einem vorgesehenen Bereich im Parcours bewegen. Somit ist diese Sportart nicht nur für alle Hunde geeignet, sondern auch für Menschen mit Handicap.

Im 10-teiligen Kurs, steht das Kennenlernen dieser Hundesportart im Vordergrund. Regeln, Geräte und Aufbau werden uns einige Trainingsstunden zu tun geben. Richtungen, Belohnungsmöglichkeiten, Kommandos und vieles mehr halten uns danach in anspruchsvollen und lustigen Parcours auf trab. – oder besser gesagt unsere Vierbeiner.

Unsere Kurse erstrecken sich über einen Zeitraum von 8 Wochen (8 Einheiten zu je 60 Minuten). Es starten also alle 2 Monate neue Kurse, die nicht aufbauend sind. Wenn eine Gruppe beisammen bleibt, werden wir an angefangenen Sachen weiterarbeiten. Generell gilt die erste Stunde als Schnupperstunde, danach können die Teilnehmer entscheiden, ob sie weittertrainieren möchten. 
Kursgebühr: 2 Monatskurs: Euro 165,- inkl. Ust. Zu zahlen nach der ersten Kursschnupperstunde.

 

Zu den Kurszeiten langt ihr HIER

Zum Kurs Anmeldeformular gelangt ihr hier: Zur Anmeldung